kindermund entdeckt zahngesund

Herzlich Willkommen.

Wir möchten uns um die optimale Betreuung der Zahngesundheit Ihrer Kinder kümmern, vom ersten Milchzahn bis zu den bleibenden Zähnen.

Ihr Praxisteam kindermund-zahngesund



50126 Bergheim/Zentrum

Kirchstraße 18-20
Tel. 0 22 71.83 77 650
Zahnärztin Dr. Sonja Heepe
Zahnärztin Dr. Dorothee Weber
Zahnärztin Katharina Bartsch

50129 Bergheim/Oberaußem

Bergheimer Str. 9
Tel. 0 22 71.7 55 20
Zahnärztin Elisabeth Werth
Zahnärztin Dr. Doris Thiermann

50170 Kerpen/Sindorf

Kerpener Str. 83
Tel. 0 22 73.9 15 95 40
Zahnärztin Dr. Sonja Heepe
Zahnärztin Katharina Bartsch

wir freuen uns über dein lächeln

Kinder und Jugendliche sind keine kleinen Erwachsenen. Ihre Betreuung erfordert viel Engagement und Einfühlvermögen.

Unser Team ist auf die Behandlung junger Patienten spezialisiert. In unseren Kinderräumen in fröhlicher und entspannter Atmosphäre mit speziell auf unsere kleinen Patienten zugeschnittenen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden wird der Zahnarztbesuch Ihrer Familie zu einem positiven Ereignis.



50126 Bergheim/Zentrum

Kirchstraße 18-20
Tel. 0 22 71.83 77 650
Zahnärztin Dr. Sonja Heepe
Zahnärztin Dr. Dorothee Weber
Zahnärztin Katharina Bartsch

50129 Bergheim/Oberaußem

Bergheimer Str. 9
Tel. 0 22 71.7 55 20
Zahnärztin Elisabeth Werth
Zahnärztin Dr. Doris Thiermann

50170 Kerpen/Sindorf

Kerpener Str. 83
Tel. 0 22 73.9 15 95 40
Zahnärztin Dr. Sonja Heepe
Zahnärztin Katharina Bartsch

zähne zeigen gehört zum abenteuer

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Schäden an den Zähnen Ihrer Kinder gar nicht erst entstehen zu lassen. Dabei hilft uns ein auf Ihr Kind individuell zugeschnittenes Vorsorge- und Prophylaxeprogramm. Die Säulen dieses Programms bilden die regelmäßige professionelle Zahnreinigung mit Putzübungen, Ernährungsberatung, Anwendung von Flouriden und die Versiegelung kariesfreier Fissuren und Grübchen.




50126 Bergheim/Zentrum

Kirchstraße 18-20
Tel. 0 22 71.83 77 650
Zahnärztin Dr. Sonja Heepe
Zahnärztin Dr. Dorothee Weber
Zahnärztin Katharina Bartsch

50129 Bergheim/Oberaußem

Bergheimer Str. 9
Tel. 0 22 71.7 55 20
Zahnärztin Elisabeth Werth
Zahnärztin Dr. Doris Thiermann

50170 Kerpen/Sindorf

Kerpener Str. 83
Tel. 0 22 73.9 15 95 40
Zahnärztin Dr. Sonja Heepe
Zahnärztin Katharina Bartsch

deine milchzähne sind bei uns in guten händen

Behandlungskonzept

Sollte eine Behandlung bei Ihrem Kind notwendig sein, entwickeln wir nach einer sorgfältigen Diagnostik und ausführlichen Beratung ein optimales Behandlungskonzept. Dabei steht uns ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung, denn jeder Milchzahn ist uns wichtig.

Füllungen

Defekte an Milchzähnen und den bleibenden Zähnen können nach der Kariesentfernung mit verschiedenen Füllungsmaterialien versorgt werden. Hier stehen uns moderne Kunststoffe (Composite und Compomere) sowie Zemente zur Verfügung.

Kinderkronen

Ist ein Milchzahn bereits sehr weit durch Karies zerstört, und reicht eine Füllung nicht mehr aus, müssen Kinderkronen eingesetzt werden. Gerade im Seitenzahnbereich ermöglichen sie die Restaurierung der Milchbackenzähne, so dass die Kau- und Platzhalterfunktion erhalten bleibt. An den Schneidezähnen gewährleisten sie eine hervorragende Ästhetik und helfen, Sprachfehler, die durch das Fehlen der Frontzähne auftreten können, gar nicht erst entstehen zu lassen.

Milchzahnendotontie

Karies kann Milchzahnnerven aufgrund anatomischer Gegebenheiten schnell entzünden. Auch bei scheinbar kleinen Löchern kann unter der Oberfläche eine tiefe Karies vorliegen, die den Nerv bereits infiziert hat. In diesem Fall muss ein Teil des Nervs entfernt werden. Bei abgestorbenen Milchzähnen ist eine Wurzelbehandlung zum Erhalt des Milchzahnes bis zum Durchbruch des bleibenden Zahns notwendig

Platzhalter

Milchbackenzähne haben eine wichtige Platzhalterfunktion für die bleibenden Zähne. Durch den vorzeitigen Verlust eines oder mehrerer dieser Zähne werden die Funktion und Entwicklung des gesamten Kauorgans gestört. Deshalb empfehlen wir in solchen Fällen die Eingliederung eines Platzhalters. Ob dabei ein festsitzender oder herausnehmbarer Platzhalter zu bevorzugen ist, muss im Einzelfall entschieden werden.

Kinderprothesen

Verliert Ihr Kind durch Unfall, Krankheit oder Karies mehrere Schneidezähne, ist es wichtig, rasch für Ersatz zu sorgen, um eine altersgerechte Sprachentwicklung und Funktion von Lippen, Zunge und Wange zu gewhrleisten. In diesen Fällen helfen Kinderprothesen aus Kunststoff. Aber sie spielen auch noch eine weitere wichtige Rolle: Kein Kind muss sich heute noch schämen, wenn ihm Zähne fehlen.

Zahnschutz Sport

Überall dort, wo Kinder Risikosportarten ausüben, ist eine professionell angefertigte Schutzschiene ein wirksamer Verletzungsschutz für Kiefer und Zähne Ihres Kindes. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

gesunde zähne sind ein kinderspiel

Desensibilisierung

Die Desensibilisierung ist eine hervorragende Gelegenheit, Ihr Kind schrittweise spielerisch an die zahnärztliche Behandlung zu gewöhnen. Es gewinnt Vertrauen und sammelt positive Erfahrungen in der zahnärztlichen Umgebung. Sinnvoll ist die Desensibilisierung grundsätzlich für Kinder, die einem eher ängstlichen, zurückhaltenden und vorsichtigen Typus angehören oder noch sehr jung sind. Diese Kinder sind durch zu viele neue Instrumente und Situationen, die zu schnell auf sie einwirken, oft überfordert. Umso wichtiger ist es, ihnen in kleinen Schritten die Behandlung näher zu bringen. Durch die Behandlungsroutine sind sie bei späteren Eingriffen deutlich kooperativer, weil sie bereits mit vielen Instrumenten und Geräuschen vertraut sind.

Kinderhypnose

Um Ihr Kind optimal zur Mitarbeit zu motivieren und von der Behandlung abzulenken, können verschiedene Techniken der Verhaltensführung und der Kinderhypnose angewendet werden. Dabei hilft die Tatsache, dass es Kindern erstaunlich schnell und leicht gelingt, sich in Phantasiewelten hinein zu versetzen. So können handlungsbegleitende, kindgerechte Geschichten vom Behandlungsablauf ablenken und das Schmerzempfinden reduzieren. Darüber hinaus vermittelt anhaltender Körperkontakt und spezielle Akupressur- und Klopftechniken ein Gefühl von Ruhe, Sicherheit und Geborgenheit.

Lachgas

Die Schmerzausschaltung mit Lachgas ist einfach, sicher und gerade für Kinder hervorragend geeignet. Über eine kleine Narkosemaske atmet der kleine Patient ein Lachgas-Sauerstoff-Gemisch ein. Er bleibt bei vollem Bewusstsein, wird aber in einen entspannten und euphorischen Zustand versetzt. Das vermindert das Schmerzempfinden und erhöht die Akzeptanz der Behandlungsschritte. Nach dem Absetzen der Maske ist das Kind sofort wieder im Normalzustand.

Narkose

Manchmal ist es notwendig, eine Zahnsanierung in Vollnarkose durchzuführen. Gerade bei sehr kleinen Kindern, umfangreichem Behandlungsbedarf oder Kindern mit Behinderungen ist die Vollnarkose oft der beste und schonendste Weg zu einem gesunden Gebiss. Während der Narkosebehandlung werden grundsätzlich alle behandlungsbedürftigen Zähne auf einmal versorgt. Die Narkose wird in unseren Praxisräumen von einem erfahrenen Anästhesieteam durchgeführt. Schon kurze Zeit nach dem Aufwachen können die kleinen Patienten die Praxis wieder verlassen.

ich finde es gut, vorher zu wissen, woran ich bin

Formulare zum Download:

1. Anamnesebogen
2. Elternratgeber
3. Imageprospekt

einmal links, dann rechts und schon sind wir für dich da

50126 Bergheim/Zentrum

Kirchstraße 18-20
Tel. 02271.8377650
Fax. 02271.83776510

Zahnärztin

Dr. Sonja Heepe

Zahnärztin

Dr. Dorothee Weber

Zahnärztin

Katharina Bartsch


Sprechstunden

Montag, Dienstag + Donnerstag:
08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch + Freitag:
08.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Weitere Termine nach Absprache.

Kontakt

bergheim@kindermund-zahngesund.com

Weitere Termine nach Absprache

50129 Bergheim/Oberaußem

Bergheimer Str.9
Tel. 02271.75520
Fax. 02271.755224

Zahnärztin

Elisabeth Werth

Zahnärztin

Dr. Doris Thiermann




Sprechstunden

Montag + Donnerstag:
08.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Dienstag:
08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch + Freitag:
08.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Kontakt

oberaussem@kindermund-zahngesund.com

50170 Kerpen/Sindorf

Kerpener Str. 83
Tel. 02273.9159540
Fax. 02273.9159541

Zahnärztin

Dr. Sonja Heepe

Zahnärztin

Katharina Bartsch




Telefonzeiten

Montag, Dienstag + Donnerstag:
08.00 Uhr bis 11.30 Uhr und
14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch + Freitag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kontakt

sindorf@kindermund-zahngesund.com

Der Eingang zur Praxis befindet sich
auf der Rückseite der KSK (Parkplatz)